Unsere Mädels

Der Link zur Tabelle:

http://ndb.volleyball.bayern/ergebnisse-ju/16-17/u20-u18/bksww.html

 

Unsere Seite ist derzeit auch noch lange nicht auf dem aktuellen Stand. Auch hier gibt es wöchentlich, wenn nicht sogar täglich Änderungen. Einfach immer wieder reinschauen.

Spieltag 27.11.16

VSV Mädels können seit langem wieder einen Sieg erringen

Der letzte Spieltag der Mädels vom VSV Straubing stand unter einem guten Stern. Trainer Harald Richter konnte aus dem Vollen schöpfen denn alle Mädels waren zum Heimspieltag dabei. Im ersten Spiel mussten die Mädels gegen den Tabellenführer, TSV Niederviehbach, der U 20 antreten. Eigentlich nichts zu holen! Trainer Richter schickte bewusst im ersten Satz eine vermeintlich schwächere Aufstellung aufs Parkett um den Gegner in Sicherheit zu wägen. Diese Rechnung ging voll auf. Im zweiten Satz spielten die Straubingerinnen tollen Volleyball und etwas Glück kam natürlich auch hinzu. So konnte Alina Kerscher 7 Aufschläge in Folge verwandeln. In diesem Satz wurde die Führung nicht mehr abgegeben und am Ende konnten die Mädels den ersten Satz seit langem gewinnen.  Dies wiegt umso mehr dass Niederviehbach noch keinen Satz abgegeben hatte. Am Ende stand zwar ein 3:1 für Niederviehbach aber der Erfolg für die VSV-Mädels war riesig.

Im zweiten Spiel trat man gegen den TSV Plattling an. Hier sollten unbedingt die ersten 3 Punkte der Saison eingefahren werden. Die Plattlingerinnen zeigten sich technisch sehr versiert und hielten dagegen. Das Sondertraining welches die VSV-Mädels die letzten beiden Wochen genießen durften zeigte jedoch Wirkung. Immer wieder wurden technische Fehler auf Straubinger Seite vermieden und zugleich auf Plattlinger Seite erzwungen. Eine taktische Auswechslung auf Plattlinger Seite spielte den Straubinger Mädels dann in die Hand. Am Ende des Satzes stand ein 25:17 für Straubing. Der zweite Satz war anfangs ausgeglichen, aber mit fortschreitender Spieldauer setzten sich wieder die Heimmädels durch. Dieses führte sich auch im dritten Satz fort und somit konnten die VSV-Mädels seit Monaten wieder einmal einen Sieg einfahren. Nun gilt es auf die gezeigte Leistung aufzubauen. Dies wird sich am nächsten Spieltag, dann in Plattling, zeigen.

Die Freude war natürlich riesig.

dscf3736

 

Mädchen müssen 2 Niederlagen hinnehmen

Für die Mädchen des VSV Straubing läuft es nicht so gut. Letzten Sonntag traten die Mädchen in Fürstenzell an. Im ersten Spiel gegen den Gastgeber aus Fürstenzell konnten sich die Mädchen nicht an die ungewohnte Halle gewöhnen. So hielten sie zwar phasenweise mit, waren aber am Ende doch überfordert und verloren glatt mit 0:3. Im zweiten Spieltag gegen den TSV Bad Griesbach hingen die Trauben noch etwas höher. Schließlich musste man gegen den amtierenden Tabellenführer antreten. Überraschenderweise hielten die VSV-Mädels anfangs gut mit und boten dem Favoriten in allen Bereichen Paroli. Mit zunehmender Spieldauer setzte sich jedoch die größere Erfahrung der Griesbacherinnen durch. Am Ende stand auch hier ein 0:3 aus Straubinger Sicht.